Bürgerschaftliches Engagement und gelungener Denkmalschutz

Herzlich willkommen auf der Homepage der "Alten Kanzlei Bleicherode"

Die Alte Kanzlei ist ein historisches Gebäudeensemble in der thüringischen Kleinstadt Bleicherode, das durch bürgerschaftliches Engagement vor dem Verfall geschützt, vorbildlich restauriert und einer gemeinnützigen Nutzung zugeführt wurde. Sie finden hier ein über 350 Jahre altes Anwesen mit großer bau- und kulturgeschichtlicher Bedeutung. Die Alte Kanzlei beherbergt Dokumentationen

  • zur früheren jüdischen Gemeinde
  • zur Stadt um 1900
  • zu den Landwirtschaftsbetrieben vor der Sozialisierung 1961 und
  • zur Entwicklung der Kartografie (von Ptolemäus bis Petermann, +1879)

sowie Ausstellungen von

  • historischen Handwebstühlen und Kleingeräten der Flachsbearbeitung und Handweberei
  • Großfotos von Skulpturen des Bildhauers Gerhard Marcks (1889-1981) mit einer Darstellung der Entstehung seines Denkmals in Bleicherode  „Krieg und Frieden“ (1939).

Die Dokumentation „Geheimberichte des Bürgermeisters (1933-45) befindet sich im Archiv.


Seit 2007 zählt die Kanzlei mehr als 20.000 Besucher der Gebäude, Veranstaltungen und Ausstellungen.


Die Räumlichkeiten der Alten Kanzlei werden auch von der Städtischen Musikschule und der Stadtbücherei genutzt und können darüber hinaus für Veranstaltungen jeder Art zu Selbstkosten angemietet werden.

Aktuelles

Neue Broschüre: Die Alte Kanzlei stellt sich vor

Der Vorstand des Fördervereins hat einen neuen Flyer erstellt, der die Alte Kanzlei, die Ausstellungen sowie die Nutzungsmöglichkeiten kurz und übersichtlich darstellt und der im Standort- und Tourismusmarketing eingesetzt werden kann. Zu beziehen ist der Flyer über info@altekanzleibleicherode.de.


Kontakt:

Hauptstr. 131

99752 Bleicherode

Tel: 036338-30129

Mail: info@altekanzleibleicherode.de